Runder Tisch „Solidarität mit Soldaten“ tagte im Militärhistorischen Museum in Dresden

Geschrieben von: Dr. Witt-Brummermann/Singer   

Der Runde Tisch zu Gast im Der Runde Tisch zu Gast im Militärhistorisches Museum der Bundeswehr in Dresden (Foto: Bw/Thomas Ströter)Zur 5. Sitzung des Runden Tisches „Solidarität mit Soldaten“ hatte der ehemalige Wehrbeauftragte Reinhold Robbe für den 30. März 2012 nach Dresden eingeladen. Einige der Mitglieder hatten sich bereits beim Empfang des Bundesministers der Verteidigung drei Tage zuvor in Berlin getroffen. In Dresden ging es nun um die inhaltliche Fortführung der Arbeit.

 

Reinhold Robbe begrüßte als Teilnehmer nicht nur die Vertreter aus Organisationen des „Runden Tisches“, sondern auch die Mitglieder des Verteidigungsausschusses des Kosovo, die zum Abschluss einer Informationsreise durch Deutschland noch Dresden besuchten. Hier ergab sich mit Dolmetscherhilfe ein reger Austausch über aktuelle Entwicklungen in der jungen Balkanrepublik. Die kosovarischen Politiker zeigten großes Interesse an der Arbeit des „Runden Tisches“.

Der Runde Tisch zu Gast im Militärhistorisches Museum der Bundeswehr in DresdenIm Mittelpunkt der Beratungen standen aktuell geplante Projekte des Runden Tisches „Solidarität mit Soldaten“, darunter verschiedene öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen beispielsweise in Freizeiteinrichtungen, aber auch die Fortführung der Freikartenaktion des DFB für die Länderspiele in Deutschland in diesem Jahr, um auf die Belange der Soldaten und ihrer Familien stärker aufmerksam zu machen.

Großen Raum nahmen in der Gesprächsrunde die Vorschläge von Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière beim Empfang für das „Netzwerk der Hilfe“ am 27.03. ein, die Aktivitäten der verschiedenen Organisationen und Verbände zu bündeln. Vor dem angeregten „Workshop“ des Ministers wird sich der „Runde Tisch“ in einem eigenen Arbeitstreffen zusammenfinden, zu dem der Moderator Reinhold Robbe zeitnah einladen wird, damit die Interessen aller Gruppierungen weiterhin zum Tragen kommen. In der weiteren Diskussion wurde auch der in der Debatte stehende „Veteranen“ Begriff thematisiert.

Eine Führung durch das Militärhistorische Museum der Bundeswehr durch den Direktor des Hauses, Oberst PD Dr. Matthias Rogg, und den Pressesprecher des MHM, Hauptmann Sebastian Bangert, rundeten das Treffen ab. Sie erläuterten das neue Museumskonzept, das insbesondere im 2011 fertig gestellten Neubau von Daniel Libeskind mit 12 thematischen Parcours das Erleben der Menschen in den Mittelpunkt stellt, während im Altbau (dem früheren Arsenal) Militärgeschichte chronologisch dargeboten wird.

 

5. Treffen des Runden Tisches am 30. März 2012 im Militärhistorisches Museum der Bundeswehr in Dresden

  • Runder Tisch „Solidarität mit Soldaten“ tagte im Militärhistorischen Museum in Dresden

    Zur 5. Sitzung des Runden Tisches „Solidarität mit Soldaten“ hatte der ehemalige Wehrbeauftragte Reinhold Robbe für den 30. März 2012 nach Dresden eingeladen. Zu dem Programm gehörte auch eine Führung durch das Militärhistorischen Museum der Bundeswehr.

    http://www.flickr.com/photos/rtsms/7063801015/

  • Runder Tisch „Solidarität mit Soldaten“ tagte im Militärhistorischen Museum in Dresden

    Zur 5. Sitzung des Runden Tisches „Solidarität mit Soldaten“ hatte der ehemalige Wehrbeauftragte Reinhold Robbe für den 30. März 2012 nach Dresden eingeladen. Zu dem Programm gehörte auch eine Führung durch das Militärhistorischen Museum der Bundeswehr.

    http://www.flickr.com/photos/rtsms/6917724300/

  • Runder Tisch „Solidarität mit Soldaten“ tagte im Militärhistorischen Museum in Dresden

    Zur 5. Sitzung des Runden Tisches „Solidarität mit Soldaten“ hatte der ehemalige Wehrbeauftragte Reinhold Robbe für den 30. März 2012 nach Dresden eingeladen. Einige der Mitglieder hatten sich bereits beim Empfang des Bundesministers der Verteidigung drei Tage zuvor in Berlin getroffen. In Dresden ging es nun um die inhaltliche Fortführung der Arbeit.

    http://www.flickr.com/photos/rtsms/6917724518/

 

Text: Dr. Witt-Brummermann/Christian Singer
Fotos: 1.Bw/Thomas Ströter
2. KTMS

 
joomla templateinternet security reviews